Teilnehmer-Feedback

Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihr Vertrauen und diese Berichte!

Ein wertvoller Tag, an dem ich reichlich beschenkt wurde

“Geh eigenständig voran und nimm deinen Raum ein. Lass dich nicht bedrängen und nimm dir die Zeit, die du brauchst. Mach dich sichtbar …. “zeig dich” … mach dich interessant.”

Genia ist verlegen, sagte Frau Köhl.
Genia, das Pferd von Frau Köhl, rieb ihren Kopf an ihrem Vorderbein.
Verlegen? Ich verstand nicht, weshalb Genia verlegen sein könnte.

Aber neiiiiiiiiiiiiin…..
Nicht Genia war es, die verlegen war.
Ich war es !
Ich war es, die verunsichert und hilflos war.

Es verging eine geraume Zeit, bis ich ein Seil um Genia legte und sie sich von mir führen ließ.
” Zeig mir den Raum, den du brauchst; nimm ihn ein und lass dich nicht von mir bedrängen,” bekam ich von ihr beim Führen gezeigt.

Von Herzen DANKE liebe Genia für deine liebevoll und sehr bestimmte Art, mich zu meinen Themen zu führen.

Von Herzen DANKE liebe Frau Köhl für Ihre Geduld und Ihre achtsame, von Herzen kommend liebevolle Begleitung.

Brigitte
Mai 2019
Einzelcoaching

Seelenberührung

Die Begegnung mit einem freilaufenden Pferd ohne Halfter in einem abgesteckten Viereck ist etwas ganz besonderes.
Wie gehe ich auf das Pferd zu? Wie wird es wohl reagieren?
Im Angebot waren auch ein Regenschirm, ein Ball, ein Reif, eine Schwimmnudel, ein Frisbee, die ich auch benutzen durfte, wenn ich wollte.
Ich nahm einen Reif und legte ihn Genia über ihren Hals, das wollte sie aber nicht .
Als ich mich entfernte und „ich ganz bei mir war“, lief sie hinter mir her.
Was ein schönes Gefühl!
Je weniger ich wollte, je mehr nahm sie Kontakt mit mir auf.
„Genia“ war großartig. Sie hat mir vieles gespiegelt, was mir nicht bewusst war.
Miriam ist ein sehr sympathischer und einfühlsamer Coach, mit der Begabung „zwischen den Zeilen“ zu lesen.
Ich kann die Pferdebegegnung für die persönliche Weiterentwicklung und Problemlösung wärmstens empfehlen!
Ein ganz herzliches Dankeschön an Miriam und Genia für die bereichernden Stunden.

Astrid
08/2018
Einzelcoaching

Die Verbindung zum Anderen

Es war nicht das erste Mal, dass ich mich auf eine Pferdebegegnung einließ. Ich kann allerdings nicht verleugnen, dass die Begegnung mit Bolero (Name des Pferdes) mir eine große Erkenntnis lieferte.
Mir war bereits klar, wie feinfühlig Pferde auf (meist unbewusst) ausgesendete Signale reagieren, demnach wusste ich, was ich in etwa zu erwarten hatte. Auf Empfehlung von Coach Miriam nahm ich ein Spielzeug, in meinem Fall einen Ball, mit in die Begegnung. Nachdem ich nun mehrmals (ohne Erfolg) versuchte, mithilfe des Balles Kontakt zum Pferd aufzunehmen, ließ ich den Ball irgendwann beiseite und besann mich erst einmal auf mich selbst. Es dauerte nicht lange, da kam Bolero auch schon auf mich zugelaufen. Mir wurde bewusst, dass er wegen mir gekommen war und nicht aufgrund des Balles. Im Nachhinein fing ich an, diese Erfahrung auf mein Leben und meine Freundschaften zu übertragen.
Aus der Begegnung mit Bolero nehme ich mit, dass es viel wichtiger ist, dass man sich seinem Gegenüber verbunden fühlt und die gemeinsame Zeit genießt, als dass man (z.T. krampfhaft) nach gemeinsamen Aktivitäten sucht und sich womöglich darin verliert.

Meinen herzlichen Dank an Coach Miriam und Bolero!

Herr T. aus Mainz
07/2018
Einzelcoaching, Workshop

Der Weg zu sich selbst

Wir Menschen strahlen viel mehr aus, als wir glauben; das hat mir kein Mensch gezeigt, sondern ein Pferd!
Da ich so gut wie nie mit Pferden zu tun habe, weiß ich auch dementsprechend wenig über die Tiere. Bei dem Workshop habe ich jedoch etwas Wichtiges gelernt: Pferde sind nicht nur hochsensible, sondern auch ehrliche Wesen, die es nicht nötig haben, sich für irgendjemanden zu verstellen. Sie sind nun mal so, wie sie sind. Wir Menschen können uns an ihnen ein Beispiel nehmen!
Während der Pferdebegegnung war das Pferd erst bereit, sich mir freiwillig zu nähern, als ich in Gedanken nicht mehr beim Pferd, sondern bei mir selbst war und bewusst im Hier und Jetzt verweilte (ich genoss die Landschaft um mich herum). Ich wurde für das Pferd zugänglicher, da ich in dem Moment alles, was mich in meinem ‘Ich-Sein’ hätte beeinflussen können, ausblendete. Als ich jedoch nach kurzer Zeit wieder in alte Muster verfiel und nicht mehr ganz bewusst bei mir selbst war, spürte das Pferd dies direkt und ging wieder etwas auf Abstand. Das Pferd blieb die gesamte Zeit über neutral und zeigte mir meinen inneren Zustand auf.
Diese Erkenntnis hat mich darin bestärkt, mehr auf mich selbst und meine innere Mitte zu achten, in allem was ich tue. Dafür bin ich der Stute Genia und dem Coach Miriam sehr dankbar und ich kann jedem nur wärmstens empfehlen, sich auch mal auf eine Pferdebegegnung einzulassen!

Eddie
05/2018
Einzelcoaching, Workshop

Es hat sich gelohnt

Wegen eines beruflichen Themas hatte ich das pferdegestützte Coaching bei Miriam gebucht. Die Terminfindung und alle Vorbereitungen gingen sehr flott und unkompliziert vonstatten. Ich erhoffte mir davon einen anderen Zugang als bei den üblichen Mensch-zu-Mensch-Coachings, durch das direkte Erleben und Tun mit einem völlig neutralen, unvoreingenommenen Wesen, das mich wahrnimmt, wie Menschen es einfach nicht können.
Zunächst gab es im Aufenthaltsraum bei Schorle und Keksen ein längeres einführendes Gespräch, in dem wir über meine Situation sprachen und bei dem Miriam mir viele Fragen stellte, um zu verstehen, wo ich mich innerlich gerade befinde.
Dann ging’s hinaus auf den Sandplatz, wo ich der ruhigen, neugierigen und zugänglichen Genia begegnete. Wir verbrachten etwa 45 Minuten miteinander, während Miriam am Platzrand stand und alles mit einer Videokamera aufzeichnete. Ich war in dieser Zeit sowohl mit Miriam als auch mit Genia in der Kommunikation und im Kontakt. Es entwickelte sich alles gleichzeitig intensiv und entspannt, ausschließlich mit dem Kopf kommt man da nicht weit – da gibt es dann nämlich auch noch den Kopf (und den Bauch und das Herz) des Pferdes. Und es ist genau richtig so.
Anschließend haben Miriam und ich das Erlebte besprochen und in den Zusammenhang zu meinem Thema gebracht. Es war hochinteressant, meine und Genias Interaktion auf dem Video zu sehen, das hat mir sehr viel deutlich gemacht. Ich habe Anregungen und Eindrücke mitgenommen, die ich nun in der beruflichen Arbeit anwenden kann und auch darüber hinaus im Leben. Ich mag Pferde, habe aber keine besondere Erfahrung mit ihnen, Miriams Kenntnisse und Tipps waren sehr hilfreich. Manches, was Genia mir „sagte“, hätte ich ohne Miriams Übersetzung nicht verstanden. Ich werde sicher noch eine Weile auf meine Notizen zurückgreifen, und Miriam steht mir auch noch weiterhin für Fragen zur Verfügung.
Miriam ist sowohl bezogen auf Pferde als auch als Coach erfahren und kompetent, ich fühlte mich bei ihr und bei Genia gut aufgehoben. Der Pferde-Hof und dessen Umgebung machen einen ansprechenden und ruhigen Eindruck, es ist ein Ort zum Abschalten und Wohlfühlen, man kann dort für ein paar Stunden „weit weg von allem“ sein. Ich kann mir gut vorstellen, wieder einmal mit den beiden zu arbeiten.

Frau L. aus G.
04/2018
Einzelcoaching

Anspruch und Erwartung

Begegnung von Mensch und Pferd im Coaching

Ich konnte mir die Arbeit mit dem Pferd nicht vorstellen, habe mich aber durch viele positive Berichte entschlossen, das Coaching bei Miriam und Genia zu besuchen. In der entspannten Atmosphäre mit dem wirklich netten Pferd ging die ” Energiearbeit” los , ohne es zu bemerken.
Völlig “pferde-unerfahren” verlief der Kontakt zu Genia herzlich.
Meine Aktion, also Bewegung in der “Arena” mit oder ohne Ball- Reif oder Puschel wurde vom Pferd sofort aufgenommen und hatte eine Gegenreaktion zur Folge. Mit der Hilfe von Miriam als Coach konnte ich nun meine persönlichen, unbewußten Mechanismen in Bezug auf Anspruch und Erwartung erkennen. Das Pferd ist in diesem Moment ein absolut unbestechlicher Reaktionspartner!
Die Reaktion des Pferdes erfolgt unmittelbar und die Erkenntnis des Problems läßt dann auch die Entspannung am Pferd sofort erkennen.
Es waren sehr erkenntnisreiche Stunden mit Miriam und Genia!
Vielen Dank dafür
GS

Gabi GS
04/2018
Einzelcoaching

Weitere Berichte sind in Arbeit!
Bitte schauen Sie bald wieder vorbei.